Susan Khallaf


Im Coaching biete ich Ihnen Unterstützung für berufliche oder private Veränderung. Ob Sie sich reflektieren möchten, einen Interessenkonflikt haben oder ein gestecktes Ziel einfach nicht erreichen, obwohl Sie es schon mehrmals versucht haben.
Gezieltes Coaching für Führungskräfte, Teammitglieder oder Privatpersonen hilft, Ziele und Anliegen erfolgreich umzusetzen.
Vor allem widersprüchliche Interessen auszubalancieren ist wichtig, um eine nachhaltige Tragfähigkeit der Lösung sicher zu stellen. Das gelingt durch die Nutzung Ihrer eigenen Fähigkeiten und Ressourcen, die reichlich vorhanden, aber Ihnen nicht immer zugänglich sind.

Ich rege dazu an die wichtigste Beziehung die wir haben, die zu uns selbst freundlich zu gestalten, so dass wir auch unseren Mitmenschen gegenüber gnädig agieren können.
Vor allem Menschen in festen beruflichen Strukturen stehen hier oft vor Herausforderungen.

Im Coaching entlastet zunächst das Gespräch, für besonders unerfreuliche Zeitgenossen, habe ich meine eigene Methode das PavianPrinzip® entwickelt. Das PavianPrinzip® nutzt Ihre Vorstellungskraft, um Sie aus Ihrem festgefahrenen Verhalten zu befreien und negative Emotionen zu kanalisieren. Grob gesagt, stellen Sie sich den unerfreulichen Zeitgenossen als Tier vor, auf das Sie alle Antipathien projizieren können, um den Blick auf den realen Menschen wieder frei zu machen und Sie in in die Lage zu versetzen, kraftvoll und aktiv handeln zu können.

Business und Personal Coaching mit NLP, Wingwave® und Business Aufstellung für

_Persönlichkeitsentwicklung
_Rollen und Organisationskonflikte
_Strategien zur Konfliktbewältigung
_Kommunikationsfähigkeit
_Anleitung zum Selbstcoaching
_Erhaltung und Optimierung der Leistungsfähigkeit
 

Ich unterstütze Sie mit liebevollem, lösungsorientiertem Kurzzeit-Coaching, wobei es häufiger als erwartet auch humorvoll zugeht (es sei denn, dass Humor vollkommen fehl am Platze ist.) und Sie sich selbst neu kennen und schätzen lernen. Kritik uns selbst gegenüber können wir ja meist recht gut- aber ehrliche Wertschätzung?